Informationen für Förderempfänger

Alle Dokumente müssen per Mail bei MEDIA Desk Suisse eingereicht werden. Die Endabrechnung muss zusätzlich vom gesetzlichen Vertreter unterschrieben und per Post an MEDIA Desk Suisse geschickt werden.

AUSZAHLUNG 1. RATE

Die erste Rate (60%) wird ausbezahlt, wenn der Förderempfänger schriftlich bestätigt, dass die Durchführung und Finanzierung gesichert sind.  

AUSZAHLUNG 2. RATE

Die zweite Rate wird ausbezahlt, sobald folgende Elemente eingereicht wurden:

  • Endabrechnung auf Basis des ursprünglichen Budgets (Abweichungen von mehr als 10% pro Position gegenüber dem ursprünglich budgetierten Betrag müssen begründet werden),
  • Liste aller im Katalog verzeichneten Filme, in der die europäischen Werke gekennzeichnet sowie Nationalität und Länge angegeben werden,
  • Katalog und Programm des Festivals
  • Abschlussbericht mit Angaben zu den Auswirkungen der Förderung, zu den Statistiken der gefördeten Festivalausgabe, zur Verbreitung der präsentierten Werke sowie zum Verbesserungspotential für zukünftige Editionen.

Die Förderung darf max. 50% der anrechenbaren Kosten abdecken (siehe Fördersumme). Eine nachträgliche Erhöhung des Förderbeitrages ist ausgeschlossen.